Wasabi Technologies eröffnet seine erste deutsche Speicherregion in Frankfurt a.M. und treibt damit die europäische und globale Expansion voran

03/14/2022

BOSTON und FRANKFURT, 14. März 2022 – Der amerikanische Hot-Cloud-Speicher-Anbieter Wasabi Technologies verkündet heute die Eröffnung seiner ersten deutschen Speicherregion in Frankfurt am Main. Mit diesem Schritt deckt das Unternehmen die stetig steigende Nachfrage nach flexiblem Speicher und gewährleistet vor allem mehr Nähe zu deutschen Kunden sowie Partnern, die nach Compliance-sicheren Lösungen im eigenen Land suchen. Nach dem kürzlich verkündeten neuen Standort in Paris geht Wasabi Technologies mit der heutigen Eröffnung vor allem einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung globales Firmenwachstum.

Der neue Standort befindet sich im Equinix Frankfurt Hub, wodurch Wasabi der Datenhoheit und den strengen Umwelt- und Energiemanagement-Standards in Deutschland gerecht wird.

Durch stetige Innovationen, neue Smart-City-Lösungen und die weitreichende Digitalisierung im Bildungs- und Gesundheitsbereich steigen die Datenmengen in Kommunen, Schulen und Unternehmen aller Größenordnungen deutschlandweit rasant an. Das führt zu einer wachsenden Nachfrage nach Cloud-Speicher in der Region. Darüber hinaus verstärken verschiedene EU- und länderspezifische Datenschutz- und Souveränitätsbestimmungen den Bedarf an lokalen Datenspeicherlösungen. Der neue Wasabi-Storage-Standort befindet sich im Equinix Frankfurt Hub, wodurch Wasabi Datenhoheit in Deutschland gewährleisten kann und allen lokalen Umwelt- und Energiemanagementstandards gerecht wird.

Der deutsche Cloud-Markt wächst rasant. Die Expansion von Wasabi nach Frankfurt a.M. hilft uns, die steigende Nachfrage dort zu decken – und gleichzeitig die Bedenken hinsichtlich der Datenhoheit zu lindern. Wir setzen unser Wachstum in EMEA fort, wobei wir uns ausschließlich darauf konzentrieren, unseren Kunden dabei zu helfen das Beste aus ihren Daten herauszuholen, indem wir ihnen eine kostengünstige und leistungsstarke Speicherlösung in ihrer Nähe anbieten“, so Richard Czech, VP EMEA, Vertrieb bei Wasabi Technologies.

Wasabis Hot Cloud Storage hat die Branche mit einer Lösung neu definiert. Die Kosten belaufen sich lediglich auf ein Fünftel im Vergleich zu Amazon S3-Lösung. Weiterhin kommen weder Gebühren für Egress oder API-Anfragen noch eine feste Anbieterbindung auf. Mit der Nutzung von Wasabi sind Unternehmen in der Lage, alle ihre Daten sicher und kostengünstig zu speichern – und können jederzeit darauf zuzugreifen. Wasabi kann dabei auch mit anderen Produkten kombiniert und verkauft werden.

Um der wachsenden Nachfrage nach Cloud-Speicher gerecht zu werden, hat Wasabi mit einem umfassenden globalen Rollout zusätzlicher Speicherstandorte begonnen. In der EMEA-Region gehören dazu bislang Amsterdam, London und Paris, wobei in den kommenden Monaten weitere Standorte in der APAC-Region und Nordamerika hinzukommen werden. Darüber hinaus wird Wasabi auch sein schnell wachsendes Channel-Partner-Netzwerk in Europa weiter ausbauen. Zu diesem gehören bisher die Vertriebspartner Exclusive Networks und EBERTLANG sowie ein Netzwerk aus Hunderten weiterem Resellern und MSPs.

Marc Fischer, Vertriebsleiter bei Wasabi Partner EBERTLANG zur Eröffnung: “Wir freuen uns sehr, dass Wasabi nun zusätzlich zum bisherigen Standort in Amsterdam auch ein Rechenzentrum bei Frankfurt am Main zur Verfügung stellt. Damit können wir Fachhandelspartnern ab sofort einen Speicherort für ihre Daten innerhalb Deutschlands bieten, was besonders in Hinblick auf sensible Branchen von Bedeutung ist und ein schlagendes Argument beim Angebot von DSGVO-konformem Cloud-Speicher darstellt.“

Weitere Informationen über Wasabi Technologies und alle aktuellen Speicherregionen finden Sie unter https://wasabi.com/locations/

Mehr Informationen über Wasabi finden Sie außerdem auf Twitter, Facebook, Instagram und auf unserem Blog. Bleiben Sie mit uns in Kontakt.

Über Wasabi Technologies

Wasabi bietet einfachen, berechenbaren und erschwinglichen Hot-Cloud-Speicher für Unternehmen auf der ganzen Welt. Es ermöglicht Unternehmen die Speicherung und den sofortigen Zugriff auf eine unbegrenzte Menge an Daten zu einem Fünftel des Preises der Konkurrenz, ohne komplexe Ebenen oder unvorhersehbare Ausstiegsgebühren. Wasabi genießt das Vertrauen von Zehntausenden von Kunden weltweit und gilt als eines der am schnellsten wachsenden und visionärsten Technologieunternehmen. Wasabi wurde von den Carbonite-Mitbegründern und Cloud-Storage-Pionieren David Friend und Jeff Flowers ins Leben gerufen, hat bis heute fast 275 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln erhalten und ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Boston.

Wasabi Technologies PR-Kontakt:

Ballou PR GmbH

[email protected]